6. vernetzungstreffen / aufruf an alle bildungsaktiven in nrw

Liebe BildungsaktivistInnen,

am 19. April findet um 13 Uhr in Wuppertal ein Treffen der Gebührenboykottgruppen und -interessierten in NRW statt. Auch wenn die laufenden Boykottversuche natürlich im Vordergrund stehen, ist das Treffen auch in der Vergangenheit eine Zusammenkunft von NRW-BildungsaktivistInnen gewesen, die gesellschaftliche Opposition gegen Studiengebühren, ökonomisierte Hochschulbildung und die Landesregierung aktiv aufnehmen wollen.

Um die Zusammenarbeit der Boykottgruppen und Bildungsaktiven in NRW voranzutreiben, laden wir alle Interessierten ein, am 19.4. nach Wuppertal zu kommen und am Vernetzungstreffen teilzunehmen. Thematisch wollen wir uns mit den jetzt bald beginnenden Boykottversuchen zum Wintersemester befassen und gerne auch noch andere ASten, Hochschulgruppen und Initiativen dazu bringen, einen Boykottversuch zu unternehmen. Gleichzeitig werden aber aktuelle hochschulpolitische Ereignisse wie immer auch Thema sein ebenso wie die Zukunft des Vorgehens gegen Studiengebühren und die Verwirtschaftlichung der Bildung. Das Treffen ist also nicht nur für Boykottgruppen interessant!

Auf dieser Seite findet ihr eine Grundsatzerklärung, welche die gemeinsame bildungspolitische Position darstellt, unter deren Vorzeichen wir arbeiten (diese ist natürlich kein Naturgesetz; konstruktive Kritik wird gerne angenommen).

Nochmal die Daten:
Datum: Samstag, 19.4.08
Zeit: 13 Uhr (bis maximal 17 Uhr)
Ort: AStA-Ebene der Uni Wuppertal; Max-Horkheimer-Str. 15, Gebäude ME, Ebene 04, 42119 W-Tal

Wegbeschreibung ab Wuppertal Hbf:

An Bussteig 6 in die Linie 615 oder 645 steigen und bis zur Haltestelle „Universität“ fahren. Alternativ am gleichen Bussteig die Linie 603 bis Haltestelle „Mensa“ nutzen! Ab dort sollte dieser Plan (pdf) helfen.

Bei Fragen könnt ihr euch natürlich jederzeit direkt an uns wenden (info ätt boykott-nrw punkt de). Alternativ könnt ihr natürlich auch bei bestehendem Kontakt einige TeilnehmerInnen am Vernetzungstreffen direkt ansprechen:

den AK Gebührenboykott der Uni Köln,
den AStA der FH Bielefeld,
die Freie Uni Bochum,
den AStA der Uni Bochum,
das Komitee für freie Bildung an der TU Dortmund,
den AStA der Uni Wuppertal,
die Wuppertaler Aktionsgruppe Plan B.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: