es tut sich wieder was – neue nrw-boykott-kampagne in planung!!

September 26, 2009

Lange ist hier nichts geschehen; jetzt riecht es wieder nach einer neuen NRW-weiten Boykott-Welle! Die Gründe werden vielfältig sein; zum einen hat der bundesweite Bildungsstreik seine Spuren hinterlassen, zum anderen steht die Landtagswahl vor der Tür. Wozu Proteste zur richtigen Zeit führen können, haben uns die hessischen StudentInnen vorgemacht: am Ende stand eine Landtagsmehrheit, die als erste Entscheidung Studiengebühren abschaffte und ein MP Koch, der sich bis zum heutigen Tag zähneknirschend mit dem Mehr an verhasster sozialer Gerechtigkeit abfinden muss.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

jetzt reicht’s! bildungsnotstand in nrw!

Mai 29, 2008

Aufruf zur landesweiten Demo gegen Studiengebühren in Düsseldorf am 17.06.2008

Fehlende Studienplätze, unsoziale Studiengebühren, BachelorabsolventInnen ohne Perspektive…

Diese untragbaren Zustände sind das Resultat der schwarz-gelben Bildungspolitik. An fast allen Hochschulen des Landes sind die Studierenden mittlerweile gezwungen 500 € pro Semester…

Den Rest des Beitrags lesen »


pressemitteilung zum aktionstag in köln

Mai 22, 2008

Start des NRW-weiten Studiengebührenboykotts, Kundgebung und Rektoratsbesetzung an der Uni Köln endet mit Polizeieinsatz – Studierende gehen gegen Studiengebühren und Demokratieabbau an den Hochschulen in die Offensive

Am Mittwoch, 21. Mai, hatte ein Bündnis linker Hochschulgruppen aus Köln sowie das NRW-Studiengebührenboykott Bündnis von Aktiven der Universitäten Paderborn, Wuppertal, Bochum, der FH Bielefeld und der TU Dortmund zu einem Aktionstag unter dem Motto „Bildung und Wissenschaft von allen und für alle – für sozial offene und demokratisch verfasste Hochschulen“ aufgerufen. Nach einer gut besuchten Studierendenvollversammlung sammelten sich etwa 300 Studierende auf dem Albertus-Magnus- Platz und nahmen an der zentralen Kundgebung des Aktionstages teil. Im Lauf der Kundgebung stürmten etwa hundert Studierende spontan das Rektorat und hielten das Vorzimmer des Rektors mehrere Stunden lang besetzt. Den Rest des Beitrags lesen »


boykott.vernetzungstreffen.nrw gegründet

Dezember 9, 2007

Am 9. Dezember 2007 trafen sich VertreterInnen der lokalen Boykottgruppen der Uni Köln, der Uni Wuppertal und der TU Dortmund in Wuppertal, um sich gemeinsam in Bezug auf den an diesen Hochschulen anstehenden Boykott der Studiengebühren für das Sommersemester 2008 zu vernetzen und auszutauschen. Den Rest des Beitrags lesen »