gemeinsamer boykottauftakt in köln

Mai 22, 2008

Im Rahmen eines Aktionstages für sozial offene und demokratisch verfasste Hochschulen an der Uni Köln setzte die NRW-Offensive für gebührenfreie Bildung am 21. Mai symbolisch den Auftakt für die solidarische Zahlungsverweigerung an den sich beteiligenden Hochschulen. Anlass für den Aktionstag waren das 620. Jubiläum der Universität und eine Senatssitzung, in der ein Antrag zur Abschaffung der Studiengebühren eingereicht werden sollte, noch bevor der Hochschulrat offiziell konstituiert wird. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements